Frauenärztin Dr. Menzel
Impressum

Praxis Dr. med. Andrea Menzel
Bahnhofstr. 153
2. Etage
59199 Bönen

Telefon:   02383 - 22 77
Fax:  02383 - 91 97 06

Internet:  www.frauenaerztin-boenen.de

 

Zuständige Kammer:

Ärztekammer Westfalen-Lippe, Gartenstr. 210-214, 48147 Münster


Zuständige Aufsichtsbehörde:

Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe, Robert-Schimrigk-Str. 4-6, 44141 Dortmund


Berufsbezeichnung:

Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Naturheilverfahren (verliehen in der Bundesrepublik Deutschland)


Berufsrechtliche Regelungen:

• Berufsordnung der Ärztekammer Westfalen-Lippe
• Heilberufsgesetz (HeilBerG) des Landes NRW

Die Regelungen finden sich im Gesetzblatt des Landes NRW sowie in der Berufsordnung der Ärztekammer Westfalen-Lippe, Münster.


Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


Datenschutzerklärung

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,
mit Inkrafttreten der Europäischen Datenschutz Grundverordnung (EU-DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie ausführlich zur Datenerhebung in der Praxis zu informieren. Wir klären Sie hiermit auch über Ihre Rechte auf.

Verantwortlichkeit für den Datenschutz:

Praxis für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Dr. med. Andrea Menzel, Bahnhofstrasse 153, 59199 Bönen, Tel. 02383-2277.
Sie erreichen die Datenschutzbeauftragte Frau Klasing zu den üblichen Sprechstundenzeiten auch unter dieser Nummer.


Zweck der Datenverarbeitung:
Die Datenverarbeitung und Speicherung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und ihrem Arzt und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten wie Alter, Geschlecht, Adresse, ggf. email-Adresse, Telefonnummer, aber insbesondere Ihre Gesundheitsdaten. Diese sind Anamnese, Therapievorschläge, Befunde in Wort und Bild.
Andere Dienstleister wie Ärzte, Psychotherapeuten, Labore können uns ebenfalls Daten zur Verfügung stellen. Wir fordern diese eventuell auch aktiv an. Die Erhebung von Gesundheitsdaten und persönlichen Daten ist Grundvoraussetzung für Ihre Behandlung. Werden die notwendigen Informationen von Ihnen oder anderen Dienstleistern nicht bereitgestellt, kann eine sorgfältige Behandlung nicht erfolgen.

Empfänger Ihrer Daten:
Wir übermitteln Ihre Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich geboten und erlaubt ist und der Behandlung dient. Empfänger Ihrer Daten sind andere Ärzte in Praxen und Krankenhäusern, Reha-Einrichtungen, Psychotherapeuten, Labore, Kassenärztliche Vereinigungen, Krankenkassen, der Medizinische Dienst der Krankenkassen, Ärztekammern, Juristen. Die Empfänger in den jeweiligen Einrichtungen haften selbst für die ordnungsgemäße Verarbeitung der Daten. Die Übermittlung Ihrer Daten dient zur Klärung medizinischer Fragen und Sachverhalte, zur Leistungsabrechnung und zu Ihrem Versicherungsverhältnis. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfänger. Die Weitergabe von Daten durch Sie selbst fällt in Ihren eigenen Verantwortungsbereich und muss von uns weder geprüft, noch in ihren Folgen bewertet werden.

Speicherung Ihrer Daten:
Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben sind wir verpflichtet, Ihre Daten nach Abschluss einer Behandlung 10 Jahre zu speichern. Einzelne Formulare können andere gesetzliche Aufbewahrungsfristen haben (z.B. Überweisung 12 Monate, Bildaufnahmen und Dateien nach Paragraf 28 Absatz 3 der Röntgenverordnung 20 Jahre)


Ihre Rechte:
Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden Daten Auskunft zu erhalten, allgemein wird eine Frist von 2 Wochen eingeräumt. Sie können auch die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen. Unter bestimmten Voraussetzungen besteht das Recht auf Löschen von Daten und das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung. Die Datenübertragbarkeit verlangt keine digitalisierten Daten. Da die Verarbeitung Ihrer Daten strikt auf Basis gesetzlicher Regelungen erfolgt, benötigen wir nur in Ausnahmefällen Ihr unmittelbares Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen. Sie haben das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogen Daten und Gesundheitsdaten nicht rechtmäßig erfolgt.


Aufsichtsbehörde ist:
Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW (LDI)
Postfach 20 044, 40102 Düsseldorf, Telefon 0211/38424-0 Fax 0211/38424-10
mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Rechtliche Grundlagen: Artikel 9 Absatz 2 lit. DSGVO in Verbindung mit § 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b Bundesdatenschutzgesetz.
Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an unsere Datenschutzbeauftragte wenden.
Ihr Praxisteam


Datenverarbeitung:

In den unvermeidlichen Serverstatistiken werden automatisch solche Daten gespeichert, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind: Browsertyp/ -version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse), Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Daten sind für uns in der Regel nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.


Cookies, E-Mails:

Diese Website verwendet Cookies. Daten werden auch erfasst und gespeichert, wenn Sie E-Mails an uns senden.

Silhouette